Aktuell

31.05.2020 

Zweites Kita-Jahr kostenfrei - Bonner Beitragssatzung geändert


Foto

In der letzten Sitzung des Jugendhilfeausschusses wurde die Bonner Beitragssatzung an das geänderte Kinderbildungsgesetz angepasst. Der Stadtrat wird dieser Empfehlung in seiner Sitzung am 18.06.2020 folgen. 

Damit wird das 2. beitragsfreie Jahr und die Gleichstellung von Kindertagesbetreuung in Einrichtungen und Tagespflege in Bonn eingeführt.

Somit ist die Inanspruchnahme von Angeboten in Kindertageseinrichtungen oder Kindertagespflege durch Kinder, die bis zum 30. September das vierte Lebensjahr vollendet haben werden, ab Beginn des im selben Kalenderjahr beginnenden Kindergartenjahres bis zur Einschulung beitragsfrei.

Die Beiträge für die Offene Ganztagsschule (OGS) werden jährlich um 3 Prozent erhöht, um hiermit die hohe Qualität der Betreuung in der OGS dauerhaft sicherstellen zu können. Es ist wichtig, dass die Träger auskömmlich finanziert sind und nicht bei jeder Lohn- oder Kostensteigerung in finanzielle Nöte geraten. 

Für die Monate Juni und Juli sollen aufgrund der Einschränkungen durch Corona die Elternbeiträge halbiert werden. Der OGS-Beitrag wird auf 20 Prozent reduziert. Eine hierfür notwendige Dringlichkeitsentscheidung ist auf den Weg gebracht worden und wird am 03. Juni unterzeichnet.